Home

Mardin – Market & Meeting

Am 8. Juni feierten wir die Eröffnung unseres Integrationsprojektes „Mardin- market+meeting“. Viele Bekannte waren neugierig geworden und auch KundInnen kamen bereits. Die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtet: „Im Mardin-Laden in der Innenstadt packen Flüchtlinge mit an: Sie verkaufen Sesam-Öl aus dem Irak, grüne Oliven aus Marokko und Datteln aus Tunesien. Dabei sollen sie nicht nur die Arbeit im Einzelhandel kennenlernen, sondern auch ihre Deutschkenntnisse ausbauen.“ haz-12.06.2019 Weiter lesen..

In diesem Laden bieten wir neben Lebensmitteln auch Gesprächsrunden, Workshops, Musik uvm. im gemütlichen Bereich „Erzähl-Cafe“ an. Hier kann man / frau auch einfach nur so sitzen, sich ausruhen und kostenlos einen Kaffee oder einen Tee genießen.

Für Interesseirte bieten wir das Schnupperpraktikum „Einführung in den Lebensmittel-Einzelhandel“ an. Das dauert drei Monate und umfasst einmal pro Woche einen Schulungsabend mit Themen wie: Wareneinkauf, Kundenbetreuung, Kassensysteme, Betriebskosten, Reinigung, Abfallentsorgung, … Die Teilnahme ist kostenlos. Wer dabei sein möchte, kann seine schriftliche Bewerbung im Laden einreichen.

Marktstraße 3-5, 30890 Barsinghausen

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13h und 15-19h, Sa 9-13h

Haz Mardin market

Jutta Volz, Khaery Khodeda, Cajo Volz, Frank Roth bei der Eröffnung

Fahrradpraxis für geflüchtete

Frauen

Wir entwickeln ein neues Konzept mit Übungsgeräten zur Gleichgewichtsschulung und Vereins-eigenen Fahrrädern zum Erlernen des sicheren Radfahrens. Danach sind die wichtigsten Straßenschilder und Verkehrsregeln dran, damit die Frauen sich sicher im Straßenverkehr bewegen können. dazu gibt es auch eine offizielle Abschlussprüfung, die wir mit der Polizei abstimmen.

Als weiteren Bereich bieten wir die Hilfe zur Selbstreparatur: Einfache Defekte am eigenen Rad soll frau selbst reparieren können!

Neue Termine für den Juli wewrden noch bekannt gegeben!

Aushänge im Erzähl-Cafe beachten!

Die Gewalt ist männlich!

Gewalt bestimmt das Weltgeschehen. Wir fragen nach, wie Ideologien und Religionen Gewalt legitimieren und noch heute zur Gewaltausübung beitragen.
Wir beschäftigen uns mit verschieden Beispielen: Die Gewaltausübung des „kleinen Mannes“ auf der Straße, sexualisierte Gewalt, Diktatoren der Weltgeschichte,  Genozide,…

15.6.; 29.6.; 6.7. jeweils von 13.30h bis 15h; Eintritt ist frei, Ort: Erzähl-Cafe

PC-Kurs für AnfängerInnen

Viele Geflüchtete beherrschen zwar ihr Smartphone, aber wenn es um Schriftverkehr, wie z.B Bewerbungen geht, fehlen ihnen nicht nur die Geräte, sondern auch die grundlegenden Kenntnisse der Arbeit mit dem PC. Wir bieten einen Kurs für absolute EinsteigerInnen mit 10 Terminen.

Dieser Kurs findet im Erzähl-Cafe statt, Termindaten und nähere Informationen folgen!

Interesse? Anmeldungen unter:

0151 – 2176 7661 oder 05105 – 591 3674

Beratung  und Hilfe

Öffnungszeiten, Kontakte

Deutsches Rotes Kreuz „Gemeinsam für Barsinghausen“ Marktstr. 33 

Sprechstunde Di 9-11h; Do 15-18h; 0511-3671-5165

FZB Freiwilligenzentrum Barsinghausen   Marktstr.33  Tel.: 05105-6610309

www.freiwilligen-zentrum-barsinghausen.de

Ausbildungspaten, Übersetzungshilfen, Beratung und Vermittlung von Freiwilligen

LaboraHannoversche Str.2; Tel. 05105-779187; 8-15h; Berufsvorbereitung, Praktikum, Hilfe bei Formularen

Ein Mensch

zu uns gekommen, um zu überleben
zu uns gekommen, um Kraft zu schöpfen
zu uns gekommen, um wieder zu gehen
zu uns gekommen, um zu bleiben

Projekte gegen Rassismus und Ausgrenzung

Hier findest du interessante Angebote in Barsinghausen und Umgebung. Wenn du dich für ein Angebot interessierst, kannst du dich über Email anmelden oder du rufst einfach an!

Unser erster Fahrrad-Kurs für geflüchtete Frauen

Bilder vom 28.04.2019

Foto Frauen Fahrradkurs
mini IMG 20190428 144905

Eine Workshopreihe im Mai:

Die  Jesiden Religion, Geschichte und

Schicksalswege bis nach Deutschland

Jesiden HP reisze 3
Jesiden Homepage 2 resize
HP resize

Bilder unserer Jesiden-Veranstaltung im Seminarhaus Goltern.

Unser Spendenkonto

Horizonte e.V.
Stadtsparkasse Barsinghausen
KtoNr.:   192070
BLZ: 251 512 70
IBAN: DE 10 2515 1270 0000 1920 70
BIC: NOLADE21BAH

Wir sind als gemeinnützig anerkannt und stellen für jede Spende eine Spendenquittung aus. Dafür benötigen wir den vollständigen Namen und die Adresse!